SV Niederselters 1924 e.V
Bürgerturnier 2018

Der SV Niederselters lädt wieder alle Hobbymannschaften zu seinem alljährlich stattfindenden Bürgerfußballturnier auf dem Sportplatz in Niederselters ein.
Freuen würde es den Sportverein besonders, wenn sich ortsansässige Vereine, Verbände und Gruppen zum diesjährigen Bürgerturnier anmelden würden, um im Vereins- und Ortsleben etwas näher zusammen zu rücken. Der Termin in diesem Jahr ist der 08. und 09. Juni 2018.

Gespielt wird auf dem Kleinfeld - mit 5 Feldspielern und einem Torwart.

Der Sportverein würde sich über den Besuch vieler Mannschaften freuen.
Geplant ist wieder ein Turnier mit 16 Mannschaften. Auskünfte und Anmeldungen bei Felix Schneider (Tel. 0171-7602097 oder aber per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

----------

 

Sportverein 1924 Niederselters e.V.

Bürgerfußballturnier

am 08.06.+ 09.06.2018

Turnierbestimmungen

I. Teilnahmebedingungen

  1. Pro Mannschaft dürfen immer nur drei aktive Spieler (1 Torwart und 2 Feldspieler) auf dem Spielfeld stehen. Ausnahme: Wenn eine Mannschaft eine Dame im Spiel einsetzt, darf zusätzlich ein weiterer aktiver Spieler als Feldspieler teilnehmen. Als Aktiver gilt, wer in der Spielzeit 2017/2018 (Beginn: 01. August 2017) für einen Fußballverein incl. SOMA an einem offiziellen Punkt-, Pokal- oder Freundschaftsspiel teilgenommen hat. Spieler, die zu Turnierbeginn (08.06.2018) 40 Jahre alt sind, zählen nicht als aktiv. Darüber hinaus zählen A- und B- Junioren-Spieler grundsätzlich nicht als Aktive es sei denn, sie haben bereits in der abgelaufenen Spielzeit in einer Seniorenmannschaft gespielt.

II. Spielregeln

  1. Gespielt wird auf Kleinfeld mit 6 Spielern pro Mannschaft (5 Feldspieler + Torwart) nach den allgemein gültigen Regeln der Fußballturniere gemäss den Bestimmungen des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV) mit der Ausnahme, dass die Abseitsregel und die Rückpassregel aufgehoben ist. Freistösse werden immer indirekt ausgeführt.

  1. Die Gruppeneinteilung und der Turnierplan richten sich nach der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften und werden bei der Turnierauslosung bekannt gegeben.

  1. Es kann beliebig oft ausgewechselt werden. Ein ausgetauschter Spieler kann auch jederzeit wieder eingewechselt werden. Es darf nur an der Mittellinie des Spielfeldes ein- und ausgewechselt werden. Der auszuwechselnde Spieler muss das Spielfeld verlassen haben, bevor der einzuwechselnde Spieler das Spielfeld betreten darf.

  1. Es ist darauf zu achten, dass sich immer nur drei aktive Spieler (1 Torwart und 2 Feldspieler) bzw. bei einer mitspielenden Dame nur drei aktive Feldspieler auf dem Spielfeld befinden dürfen.

  1. Bei einem Neunmeterschießen gilt folgendes:

Es dürfen insgesamt nur 2 aktive Spieler beteiligt sein, d. h. 2 Feldspieler oder 1 Torwart (der selbst auch einen Achtmeter schießen darf) und 1 Feldspieler.

Es werden zunächst von jeder Mannschaft 3 Schützen benannt. Jeder Schütze darf nur einmal schießen. Steht der Sieger fest, bevor alle 3 Schützen jeweils einen Schuss auf das Tor abgegeben haben, ist das Achtmeterschießen beendet. Ist danach noch kein Sieger ermittelt, muss bis zur Entscheidung jeweils ein neuer Schütze schießen (ein und derselbe Schütze darf nicht mehrmals schießen). Haben von jeder Mannschaft 7 Schützen einen Schuss auf das Tor abgegeben, ohne dass eine Entscheidung gefallen ist, wird das Achtmeterschießen (beginnend mit dem ersten Schützen) in der gleichen Reihenfolge so lange fortgesetzt, bis eine Mannschaft nach gleich vielen Schüssen ein Tor mehr erzielt hat.

  1. Es sind ausschließlich Turn- und Nockenschuhe (keine Schraubstollenschuhe!) zugelassen.

  1. Die Spielzeit beträgt 1 x 15 Minuten für alle Vorrundenspiele bis zu den Halbfinalspielen.

Das Endspiel wird mit einer Spielzeit von 2 x 10 Minuten durchgeführt,

danach erfolgt ein sofortiges Neunmeterschießen.

     / 2

III. Spielermeldebogen

  1. 30 Minuten vor dem 1. Turnierspiel müssen Startgebühr von 45,00 € und Meldebogen bei der Turnierleitung abgegeben werden. Das Startgeld beinhaltet einen Kasten Bier/Gespritzter, der nach dem letzten Spiel einer Mannschaft an der Getränkeausgabe abgeholt werden kann. Ein Spieler kann nur für eine Mannschaft melden.

  1. Der gemeldete Mannschaftsbetreuer ist dem Veranstalter gegenüber für die Korrektheit der auf dem Spielermeldebogen gemachten Angaben verantwortlich. Gleichzeitig gilt er dem Veranstalter gegenüber als Ansprechpartner und Vertrauensperson.

  1. Das Nachmelden von Spielern ist unmittelbar vor dem jeweiligen Turnierspiel möglich, wobei jedoch ein aktiver Spieler nicht nachgemeldet werden kann. Im Übrigen liegt die Entscheidung über das Zulassen einer Nachmeldung der Turnierleitung.

IV. Rechtsordnung

  1. Mannschaften, die einen Spielabbruch verschulden, sind von der weiteren Turnierteilnahme ausgeschlossen.

  1. Tritt eine Mannschaft verspätet oder überhaupt nicht an bzw. wird vom Turnier ausgeschlossen, werden alle Spiele dieser Mannschaft - auch die bereits absolvierten Spiele - mit 3 Punkten und 3:0 Toren für den Gegner gewertet.

  1. Die Schiedsrichter können folgende Strafen für Spieler aussprechen: 5 Minuten-Zeitstrafe, Verwarnung (gelbe Karte), Platzverweis (gelb/rote Karte), Turnierverweis (rote Karte). Ein mit gelb/roter Karte des Feldes verwiesener Spieler ist nur für das laufende Spiel gesperrt. Ein mit roter Karte bestrafter Spieler ist für das gesamte Turnier gesperrt.

  1. Proteste gegen eine Spielwertung und evtl. Einsprüche gegen nicht spielberechtigte Spieler sind unmittelbar nach Spielende bei der Turnierleitung schriftlich einzureichen.

  1. Jeder Teilnehmer kann für einen durch ihn verschuldeten Schaden jeglicher Art persönlich haftbar gemacht werden.

  1. Ein Verstoß gegen die Turnierbestimmungen kann zur Disqualifikation eines Spielers bzw. einer Mannschaft führen.

V. Sonstige Regelungen

  1. Jede Mannschaft hat immer für das Spiel der eigenen Mannschaft einen Linienrichter abzustellen.

  1. Der Verzehr von mitgebrachten Getränken und Speisen (Ausnahme: Mineralwasser) auf dem Sportgelände ist nicht erwünscht. Getränke sind vielmehr ausschließlich bei dem Veranstalter zu erwerben.

  1. Der SV 1924 Niederselters e.V. übernimmt keine Haftung für Personen- und Sachschäden.

Mit Einreichen des Spielermeldebogens werden von allen gemeldeten Spielern und den Betreuern, die vorstehenden Turnierbestimmungen anerkannt.

   

Kalender  

Juni 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
   
Keine Termine
   

Suchen ...  

   

Login Form  

   

Datenschutz & Impressum  

   
© ALLROUNDER