SGS-Bus-web.jpg
SVO-Hansi-web.jpg

SG Selters: Wie alles begann ....

Als sich im Jahre 1971 die Jugendleiter der beiden Sportvereine aus Ober- und Niederselters, Horst Pfeffer und Heinz Pütz darauf einigten, eine Jugendspielgemeinschaft zu gründen, konnte noch niemand ahnen, dass 25 Jahre später diese Spielgemeinschaft, mittlerweile auch auf den Seniorenbereich ausgedehnt, noch Bestand haben und Anlass zu dieser Jubiläumsfeier geben würde. Gedanken wie "Ob das denn wohl das Richtige ist?" oder "Das kann doch auf die Dauer nicht gut gehen." geisterte durch die Köpfe einiger Vereinsmitglieder hüben wie drüben. Andere wiederum hegten zwar gewisse Zweifel, waren aber im Grunde genommen von der Notwendigkeit eines solchen Schrittes überzeugt, so dass schließlich auch die beiden Vereinsvorstände der Jugendspielgemeinschaft zustimmten. Im Protokoll der Vorstandssitzung des SV Oberselters vom 01.07.1971 ist unter dem Tagesordnungspunkt 1 beispielsweise folgendes vermerkt:

 

"Bei der Vorstandssitzung wurde der Antrag unseres Jugendleiters Horst Pfeffer zwecks Fusionierung der Jugendmannschaften von Ober- und Niederselters besprochen. Dem Antrag gingen Besprechungen der Jugendleiter aus den beiden  benachbarten Ortschaften voraus. Zweck dieses Zusammenschlusses soll eine bessere und zweckmäßigere Ausbildung der Jugendmannschaften sein. Der Antrag wurde mit  10 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung angenommen."

 

 

Mit diesem für die damalige Zeit revolutionären Schritt im Bereich des Jugendfußballs wurde dadurch mit Beginn der Saison 1971/72 erstmals im Kreis Limburg eine Jugendspielgemeinschaft von zwei Vereinen geschaffen, einem Schritt, dem in späteren Jahren noch viele andere Vereine im Raum Limburg nachfolgen sollten und der heute im Jugendfußball nicht mehr wegzudenken ist. Ein regulärer Spielbetrieb könnte im Jugendbereich längst nicht mehr gewährleistet werden und die beiden betroffenen Vereine aus Ober- und Niederselters stünden heute nahezu ohne Jugendmannschaften da.

 

Allen Skeptikern zum Trotz fanden sich die Jugendlichen mit ihren Betreuern aus Ober- und Niederselters schnell zu einer Gemeinschaft zusammen, deren Erfolge - nicht nur im sportlichen Bereich - für sich sprechen. So ist es für die heutigen Kinder und Jugendlichen in den beiden Orten eine Selbstverständlichkeit, zusammen in einer Jugendmannschaft Fußball zu spielen. Diese verschworene Gemeinschaft führte bereits in den Anfangsjahren zu zahlreichen Titeln und Erfolgen auf Kreis- und Bezirksebene. Der Name “SG Selters” wurde schnell weit über die Grenzen des Limburger Raumes hinaus bekannt. So war es bereits nach kurzer Zeit nur konsequent, diese Spielgemeinschaft auch auf den Seniorenbereich zu erweitern, was mit dem Vertrag zwischen dem SV Oberselters und dem SV Niederselters vom 30.04.1975 auch geschah. Die Spielgemeinschaft Selters/Ts. (SGS) wurde mit Wirkung vom 12.05.1975 unter Beibehaltung der Selbständigkeit beider Vereine und Anerkennung der Satzung beider Vereine, des HFV sowie anderer Verbände offiziell für die Senioren- und Jugendmannschaften gegründet.

   
© SG Selters/Ts.