SVO-Hansi-web.jpg
SVO-Sportplatz 2009-1-web.jpg

Auch in diesem Jahr hat die AH der SG Selters wieder am traditionellen Hallenturnier in Oberbrechen teilgenommen. Das erste Spiel verlor man etwas unglücklich gegen den RSV Weyer mit 1:2, Torschütze Jochen Bauer und hätte beinahe in letzter Minute in Unterzahl noch das 2:2 erzielt.

Im zweiten Spiel gegen den FCA Niederbrechen verschlief man den Start und lag nach zwei Minuten 0:2 zurück, suchte dann den offenen Schlagabtausch und erhielt in den letzten drei Minuten noch drei Gegentore zum 0:5 Endstand.

Das dritte Spiel gegen Aumenau war das torreichste Spiel des gesamten Turniers und wurde mit 8:4 gewonnen, nachdem man schon mit 5:0 geführt hatte. Torschützen waren Peter Spitzlay (3 Tore), Andreas Walli, Franz Haubl und Jochen Bauer je 1 Tor und Dominic Zapf mit 2 Toren, dabei das 7:2 mit der Hacke aus spitzem Winkel. Auch das letzte Spiel gegen Offheim brachte viele Tore und jede Menge Spannung und endete mit 4:4. Die Tore erzielten Manuel Urban zum 1:0, Jochen Bauer und Dominic Zapf in Coproduktion zum 2:2 und Peter Spitzlay zum 3:2 und zum 4:3.

Bei dem wie in jedem Jahr sehr gut organisierten und sehr fairen Turnier wirkten bei der SG Selters folgende Spieler mit: Thomas Schneider (Torwart), Andreas Walli, Udo Rückerklapper, Jörg Sawetzki, Manuel Urban, Franz Haubl, Dominic Zapf, Peter Spitzlay und Jochen Bauer.

Die SG Selters erreichte im Turnier den 5. Platz

Spiel um Platz 3:  RSV Weyer: SV Villmar 3:0

Endspiel: FCA Niederbrechen : TSG Oberbrechen  5:1

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (AH Halle Oberbrechen BILD.JPG)Team AH SGS beim Hallentunier in Oberbrechen[ ]5220 kB2015-10-05 09:10
   
© SG Selters/Ts.