SG Orlen   :   JSG Selters/Erbach     6:1 (3:1) 

Gegen die bis dato stärkste Mannschaft der Liga, kam die JSG schwer unter die Räder und war Ende  chancenlos bei der SG Orlen.
Das erste Ausrufezeichen setzte jedoch die JSG durch einen Pfostenschuss von Tom Rieth, nach toller Vorarbeit von Eric Schmidt in der 5. Spielminute. Doch damit war die Herrlichkeit der Gäste auch vorbei und die Gastgeber spielten die nächsten 20 Minuten die JSG förmlich an die Wand.
Die 3-Toreführung für die SG Orlen war hochverdient. Danach schaltete der Gastgeber aber einen Gang zurück und verwaltete das Ergebnis nur noch. Die Selterser nutzen diese Möglichkeit zum 1:3 durch Marvin Annecke Petri in der 40. Spielminute.

Nach der Halbzeitpause passierte aber genau dies, was die JSG unbedingt verhindern wollte, nämlich ein schnelles Gegentor in den Anfangsminuten der neuen Spielzeit.
Mit einem Doppelpack in der 47. und 51. Minute zum 5:1 war das Spiel dann entschieden und man musste mit dem Schlimmsten rechnen, so wie sich die Gäste teilweise auf dem Platz verhielten.
Am  Ende war die JSG Selters/Erbach mit dem Endstand zum 6:1 noch gut bedient. Eine durchaus höhere Niederlage war im Bereich des möglichen.

Als Fazit nach der Vorrunde lässt sich festhalten, das sich die JSG Selters/Erbach als regelrechte Wundertüte der Liga präsentiert und niemand vor einem Spiel sagen kann, welche Leistung am Ende von den Spielern abgerufen wird!

   

Kalender  

Dezember 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
   
21 Dez 2018;
07:30PM -
Weihnachtsfeier Senioren + AH im Spuk
   

Suchen ...  

   

Login Form  

   

Datenschutz & Impressum  

   
© ALLROUNDER