SGS Senioren  

   

SGS AH  

   

SGS Frauen  

   

SV Oberselters  

   

SV Niederselters  

   

Kalender  

November 2018
S M T W T F S
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
   

JSG SELTERS/ERBACH    :    JSG OBERLAHN  4:2 (2:0)

Die JSG Selters/Erbach konnte ihre stärkste Aufstellung gegen die Gäste aus Oberlahn aufs Feld schicken.
Nach über viermonatiger Verletzungspause konnte auch erstmals wieder Tom Rieth von Anfang an mitwirken.
Die Gastgeber hatten gegenüber ihren letzten eher durchwachsenen Auftritten etwas „Gutzumachen“.
Und die Reaktion der Mannschaft war sofort erkennbar.
Die Selterser waren hochkonzentriert und gingen mit vollem Engagement zur Sache.
Die ersten 15 Minuten könnten die Gäste das Spiel zwar noch offen gestalten, doch dann erspielten sich die Wassermänner Torchance um Torchance. Eine schöne Kopfballverlängerung in der 20. Spielminute von Justin Wolter konnte dann Tom Rieth eiskalt in die linke untere Torecke zur wichtigen 1:0 Führung abschließen.
Trockener Kommentar seines Trainers Stefan Kloft: „Er kann‘s noch“!
Nur sieben Minuten später erhöhte der agile Außenverteidiger Gregor Hofmann, nach einem Zuckerpass über die gesamte Abwehrreihe Oberlahns von Luis da Conceicao, per Direktabnahme auf 2:0. Dies war gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

Nach der Pause spielten die Gastgeber genauso druckvoll weiter wie im ersten Spielabschnitt.
Es dauerte wiederrum nur sieben Minuten nach Wiederanpfiff, da staubte Tom Rieth einen Abpraller trocken zur 3:0 Führung ab. Beim Anschlusstreffer zum 3:1 (74. Minute) befand sich der gesamte Abwehrverbund der Einheimischen, nach einem schnell ausgeführten Freistoß, im Tiefschlaf.  Der Stürmer aus Oberlahn versengte im EINS gegen EINS  gegen den Keeper aus  Selters, Noah Jegelka, den Ball unhaltbar in den Maschen.
Doch nur fünf Minuten später konnte Justin Wolter mit einem platzierten Flachschuss den 3-Tore-Vorsprung wieder herstellen. Dies war bereits sein 11. Saisontreffer in der Gruppenliga.
In der vorletzten Spielminute korrigierten die Gäste das Ergebnis zwar nochmal auf 4:2, was aber an dem guten Gesamteindruck der Hausherren, nichts mehr ändern konnte.  

 

   

Suche in allen Seiten  

   

Login Form  

   

Datenschutz & Impressum  

   
© ALLROUNDER